Solar Impulse ist das größte Solarflugzeug der Welt. Ausgelegt wurde dieses einsitzige Fluggerät zum mehrtägigen Nonstop-Flug, was extremen Leichtbau erfordert.

Spannweite 63,4 m
Länge 21,85 m
Höhe 6,4 m
Gewicht 1600 kg
Motoren 4 Elektromotoren mit je 10 PS
Solarzellen 11628

In der Entwurfsphase war die SFL-GmbH beratend tätig. Es konnten zahlreiche Erfahrungen des Solarflugzeugprojektes icaré eingebracht werden.

Weiterhin war die SFL-GmbH für die Entwicklung und den Bau des Fahrwerks und der Zweiblatt-Propeller mit einem Durchmesser von 3,5 m verantwortlich (solar-impulse -1).

In beiden Bereichen ist äußerster Leichtbau mit den Anforderungen höchst belasteter Strukturbauteile konstruktiv zu berücksichtigen.

Die Konstruktion erfolgte mit Hilfe der 3D-CAD Software Catia V5, was eine direkte Weiterverwendung der Daten zur Erstellung hochexakten Negativformen unter Verwendung von CNC-Maschinen ermöglichte.

Der Entwurf des Fahrwerks berücksichtigte insbesondere die Problematik ausgeprägter Schiebelandungen, wie sie bei Flüggeräten dieser Auslegung aufgrund der Fluggeschwindigkeit und Größe zu erwarten sind. Des Weiteren wurde eine Dämpfung durch ein innovatives Crashelement realisiert.